Kirchenmusik in den muttersprachlichen Gemeinden

Zum Pastoralen Raum gehören auch die polnische und die slowenische Gemeinde Frankfurts. Kirchenmusik heißt für diese Gemeinden Musik in ihrer vertrauten Sprache - vertraute Musik, die auch in den Kirchen der Heimatländer gesungen wird. Da zu den Gemeinden auch Mitglieder und Musiker von außerhalb Frankfurts mit teilweise längerem Anfahrtsweg kommen, bedeutet Kirchenmusik auch großes Engagement.

Slowenische Musik ist nicht selten mehrstimmig, auch bei den normalen Gottesdiensten. Eine slowenische Besonderheit ist die Singweise der Marien-Litanei und Herz-Jesu-Litanei.
Ansprechpartner ist Pfarrer Martin Retelj, Tel. 069 . 63 65 48

In der polnischen Gemeinde singt und spielt eine aus der charismatischen Erneuerung im heiligen Geist entstandene Band häufig donnerstags abends im Gottesdienst, auch zur Unterstützung des freien Gebets.
Ansprechpartner ist Herr Jakub Kujawa, Tel. 0176 . 23 78 24 73.

Außerdem musiziert seit einem Jahr einen Bläserchor. 10 Musiker im Alter zwischen 25 und 50 spielen Posaune, Saxophon, Tuba, Kornett, Trompete, Flöten (und ein Akkordeon). Der Bläserchor tritt ein bis zwei Mal im Jahr auf, auch in der Weihnachtszeit. Die Musiker sind mit großer Begeisterung dabei.
Ansprechpartnerin ist Frau Jowita Waliczek, Kontakt über das Pfarrbüro der polnischen Gemeinde, Tel.: 069 . 603 20 53

 

Terminkalender

23.05.2017 18:30 - 19:00
Gebet für die Gemeinde
30.05.2017 18:30 - 19:00
Gebet für die Gemeinde
01.06.2017 19:30
Spätschicht
04.06.2017 12:00 - 12:30
Eine-Welt-Verkauf "El Mundo Unido"
06.06.2017 18:30 - 19:00
Gebet für die Gemeinde

Download Pfarrbrief