Eine Welt fairstärken am Kirchort St. Bonifatius

Die Kampagne „Eine Welt fairstärken“ des Bistums Limburg hat sich zum Ziel gesetzt, die Fair Trade Verkaufsgruppen und Weltläden im Bistum Limburg zu stärken. Sie will damit deutlich machen, dass uns das Evangelium herausfordert, gemeinsam für eine gerechte Welt zu arbeiten. Der Faire Handel ist ein Beitrag der Kirche für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung.

Die Pfarrgemeinde St. Bonifatius Sachsenhausen - Vorgängerin des heutigen Kirchorts St. Bonifatius - hat den 22.03.2012 den 2009 gefaßten Beschluß zur Beteiligung an der Bistumskampagne erneut bestätigt. Am 02.05.2012 wurde das Schild dann durch Weihbischof Thomas Löhr in Vertretung für die Gemeinde an Bernhard Knopp und Gabi Huckelmann überreicht. Für jeden sichtbar hängt es nun am Eingang der Kirche.

Eine Welt fairstaerken

Die Gemeinde hat beschlossen, über den Eine-Welt-Verkauf hinaus fair gehandelte Waren in den Gemeindeeinrichtungen, bei Aktivitäten, bei Geschenken und Aktionen in der Öffentlichkeit einzusetzen.

Ansprechpartner:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Tel. 069 / 62 90 49) und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!(Tel. 069 / 65 75 45)

Terminkalender

25.07.2017 18:30 - 19:00
Gebet für die Gemeinde
01.08.2017 18:30 - 19:00
Gebet für die Gemeinde
03.08.2017 19:30
Spätschicht
06.08.2017 12:00 - 12:30
Eine-Welt-Verkauf "El Mundo Unido"
08.08.2017 18:30 - 19:00
Gebet für die Gemeinde

Download Pfarrbrief