Dr. Kerstin Koch und Prof. Dr. Ivan Dikic

"Herausforderungen in der Biomedizin - Aus dem Leben eines Wissenschaftlers"

BonEvent Koch Dikic 3

Prof. Ivan Dikic, Leibniz-Preisträger 2013, leitet das Institut für Biochemie II am Universitätsklinikum Frankfurt und war als Gründungsdirektor für den Aufbau des Buchmann Instituts für Molekulare Lebenswissenschaften auf dem Riedberg-Campus der Goethe-Universität Frankfurt verantwortlich.
Dr. Kerstin Koch kennt beide Institute aus ihrem Arbeitsalltag als Wissenschaftsmanagerin.

Eine Karriere in der biomedizinischen Forschung – das bedeutet heute weit mehr als allein im Labor über dem nächsten Experiment zu brüten. So haben beide Wissenschaftler es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche schon frühzeitig an die faszinierende Welt der Naturwissenschaften heranzuführen, um einen Beitrag zur Nachwuchsförderung in der Forschung zu leisten. Wie wird moderne Wissenschaft heute „gemacht" im internationalen Wettbewerb? Gibt es auch in der Wissenschaft eine Globalisierung?
Prof. Dikic erzählte aus seinem Leben und über seine Erfahrungen: seine wissenschaftlichen Stationen, sein tieferes Verständnis der molekularen Grundlagen von Krankheiten wie Krebs und über die Verantwortung wichtige Impulse für neue Therapien zu setzen.