• Bild_01.jpg
  • Bild_02.jpg
  • Bild_03.jpg
  • Bild_04.jpg
  • Bild_05.jpg
  • Bild_06.jpg

Das neue, rote Kaffeemobil unserer Gemeinde ist da!!

3 Kaffeemobil cf 6
Sonntag, 05.03.2017 // St. Bonifatius
So manch leckerer Kaffee ist auch schon ausgeschenkt worden – jetzt will der rote Flitzer eingesegnet werden und so richtig durchstarten! Die Einsegnung findet ganz „mobil“ am 5. März statt: Nach dem Gottesdienst in St. Aposteln gibt’s den ersten leckeren Kaffee auf dem Kirchenvorplatz... dann geht’s los nach St. Bonifatius, wo das Kaffeemobil nach dem Gottesdienst feierlich eingesegnet wird.
Das Kaffeemobil wartet auf viele Einsätze in Kindergärten und Plätzen, auf Gemeindefesten und in der Stadtteilarbeit. Wer Lust hat mitzumachen, ist herzlich eingeladen, am 4. März um 14.00 Uhr nach St. Aposteln in die KleiCa zu kommen, bei einer leckeren Tasse Kaffee den roten Flitzer und seine Geheimnisse kennenzulernen und einzusteigen in das Kaffeeteam.

Petite Messe solennelle von Rossini mit dem Kammerchor Ehrenbach

3 Petite Messe 2
05.03.2017 //  17:00 Uhr // Herz Jesu
2014 schlossen sich erfahrene Sängerinnen und Sänger als Kammerchor Ehrenbach mit dem Ziel zusammen, die “Petite messe solennelle” in der klein besetzten Gestalt aufzuführen, die Rossini sich hierfür wünschte. Die alle aus Frankfurt stammenden Solisten Eri Uhlig (Sopran), Claudia De Muro-Kratz (Alt), Christoph Claßen (Tenor) und Kei Higashiura (Bass) können in diesem Werk im Rahmen von glanzvollen Solo-Arien sowie eines Duetts und eines Terzetts ihren Stimmen in großer Bandbreite Ausdruck verleihen. Begleitet werden Kammerchor und Solisten von Dr. Robert Paul am Klavier und Sefanie Hazenbiller am Akkordeon, als Dirigent konnte Rainer Bittner gewonnen werden.

Konzert mit Seven4Heaven

3 Seven4Heaven

11.03.2017 // 19 Uhr, Einlass 18:30 Uhr // Orangerie im Günthersburgpark Frankfurt/M
Seven4Heaven-Fans: macht euch auf den Weg nach Hibbedebach! Der Eintritt ist frei, Spenden gehen an den Deutschen Kinderschutzbund.

Lust zu singen?

Chor web

Chor St. Bonifatius bereitet Liszts "Via crucis" vor
 In den Proben zu Beginn des neuen Jahres bereitet der Chor St. Bonifatius die Aufführungen um den Palmsonntag mit Franz Liszts "Via crucis" vor. Das Werk für Sprecher, Soli, Chöre und Orgel schildert eindrucksvoll in musikalischen Meditationen die aus der Volksfrömmigkeit stammenden 14 Stationen des Kreuzweges Jesu. Gemeinsam mit dem Chor von St. Bernhard kommt dieses selten aufgeführte Spätwerk Liszts in der Vorabendmesse zum Palmsonntag in St. Bonifatius (Sa., 08.04., 18:30 Uhr) und am Palmsonntag selbst im Rahmen eines Konzertes in St. Bernhard (So., 09.04., 19 Uhr) zur Aufführung.
Interessierte Sänger/innen sind herzlich eingeladen zum Mitwirken an diesem Projekt, und zu den dieses vorbereitenden Chorproben jeweils mittwochs um 20 Uhr im Kleinen Pfarrsaal.

Terminkalender

Download Pfarrbrief

Abonnement Pfarrbrief

Abonnieren Sie unseren Pfarrbrief